Mittwoch, 2. April 2014

Last Minute Brot

Das Rezept ist im Original von Simone Weider's Glyxtrainer und wurde von mir leicht abgeändert.

Zutaten:
  • 300g Urdinkel Vollkornmehl
  • 200g Roggenmehl
  • 5dl Wasser
  • 1 Hefe
  • 2 KL Salz
  • 2 EL gemahlene Haselnüsse
  • 2 EL Weinbeeren

Die Hefe im Wasser auflösen, alle Zutaten gut vermischen. Ich benutze dazu auch gerne die Knetmaschine :-) Daraus ergibt sich einen feuchten Brei, diesen in eine mit Backpapier belegte Form füllen. In den kalten Ofen schieben, bei 175°C 50 Minuten mit Umluft backen. Fertig :-)
Ich ziehe die Cakeform immer bis auf 30 cm aus. 


TIPP:
Ich musste lange suchen, doch ich habe schlussendlich doch noch Packpapier für die Cakeform gefunden. In grösseren Migros gibt es diese Backpapier-Zuschnitte. Doch beachtet bitte nicht die Anleitung auf der Rückseite! "Die esch für d'Füchs!"

Anleitung:
Die angerissenen Stellen vorsichtig ganz einreissen. Nun alles so falten, dass das Papier in die Form passt. Reinlegen und mit dem befüllen anfangen. Da das Papier teilweise lose ist, muss man sehr aufpassen, dass das Papier nicht nach innen kippt. 


Bon Appétit!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen