Donnerstag, 18. Juli 2013

Flammkuchen mit Pfirsichen

Gut & Günstig aus dem Migros-Magazin.

Flammkuchen mit Pfirsichen

Mittagessen für 4 Personen

Rezept:

2 Bleche mit Backpapier belegen.


Backofen mit einem Backblech auf 240°C vorheizen (Umluft ca. 220°C) - Ja, 1 Blech muss schon in den Backofen! 

Nun das zweite Blech mit dem Flammkuchenteig belegen. Die grösse stimmt nicht ganz für's Blech, darum muss eben "gepuzzlet" werden.


Jetzt noch einen schönen Rand machen...


Die Reste am Besten in ein Gefriersäckli, anschreiben und einfrieren.
 

Nun 150g Crème fraiche mit 3 EL Vollrahm verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. 

75g Bratspeck in kleine Stücke schneiden.


3 Pfirsiche entkernen und in dünne Schnitze schneiden.


Den Flammkuchenteig nun mit der Crème-fraiche-Rahmmischung bestreichen.


Zuerst die Pfirsichhälften, 


danach den Bratspeck darauf verteilen.


M-Budget-Frischkäse (nach Rezept 150g Ziegenfrschkäse, bäh!) in kleinen Stücken darauf verteilen. Frischkäse unbedingt verstreichen, da der sich nicht verteilt!


Sobald der Backofen seine Temperatur erreicht hat, den Flammkuchen mit dem Backpapier auf das Backblech aus dem Ofen übertragen 

  
und 12 - 15 Minuten backen, bis der Flammkuchen goldbraun ist.


Es war superfein, doch das nächste Mal wird der Frischkäse verstrichen!

En guete!


Facebook - Nadine's thing

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen