Mittwoch, 26. Juni 2013

Pouletschnitzel mit Pilzragout

Das ist ein Rezept aus meinem Kochbuch. Eines unserer vielen Lieblinge!


Das Rezept:

Pouletschnitzel mit Pilzragout

Für 2 Personen


10g getrocknete Steinpilze   (nur Champignons reicht auch)

200g kleine weisse Champignons
3 Frühlingszwiebeln
125g Kirschtomaten
1/2 Bund Petersilie (ist bei mir aus dem Gewürzregal)

2 EL Olivenöl ¦ Salz ¦ Pfeffer (bei mir sind's 4 EL / 2 + 2)

5 EL trockener Weisswein (wann ist ein Wein trocken???, ich benutze diesen aus der Coop)

1 EL Schmand  (Crème fraiche aus der Migros, oder auch gerne mehr)

2 Putenschnitzel (à ca. 150g) (ich habe Trutenschnitzel genommen)


Zubereitung: 25 Min.
Pro Portion: ca. 310 kcal, 42g EW, 14g F, 4g KH

 Die Steinpilze abbrausen und in 100 ml warmem Wasser ca. 10 Min. einweichen. Champignons putzen, abreiben und halbieren.
  Frühlingszwiebeln waschen, putzen und schräg in ca. 1 cm dünne Scheiben schneiden. (oder einfach klein schneiden)

Tomaten waschen und halbieren.
Petersilie abbrausen und trocken schütteln, die Blätter grob hacken. 

1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Champignons und Frühlingszwiebeln darin 2-3 Min (bei mir 10 Min, dann riechts richtig gut) anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit dem Wein ablöschen und in ca. 2 Min. einkochen lassen. Steinpilze samt Einweichsud dazugeben und offen in ca. 5 Min. einkochen lassen. Schmand unterrühren, Tomaten unterheben. Pilze mit Salz und Pfeffer würzen.


3

Gleichzeitig die Putenschnitzel trocken tupfen. Das übrige Öl in einer Pfanne erhitzen, die Schnitzel darin auf jeder Seite ca. 2 Min. braten. Salzen und Pfeffern. Mit Pilzragout anrichten und Petersilie bestreuen. 

Das schmeckt dazu Pro Person 2 Scheiben Volkornbaguette (ca. 40g)


 Mein Tipp: vom Crème fraiche, darf es ruhig einige Löffel mehr sein, am besten probieren.




Facebook - Nadine's thing

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen